Warenkorb
×
Der Warenkorb ist leer.
einmalig monatlich
{{position.qty}} {{position.title}} {{position.total_fix|price_ndash}} leihweise geschenkt {{position.total_rec|price_ndash}}

Total CHF {{$store.getters.total_price_fix|price_ndash}} {{$store.getters.total_price_rec|price_ndash}}

Jetzt bestellen Warenkorb bearbeiten

Wie erkenne ich Phishing E-Mails?

Phishing E-Mails landen immer öfter im Postfach. Jedoch ist es nicht immer einfach, diese auf  ersten Blick zu erkennen. Wenn Sie aber aufmerksam bleiben, können Sie mit Hilfe der Tipps in diesem Artikel Phishing E-Mails erkennen.

In unserem Beispiel fallen uns mindestens vier Fehler auf, die auf eine Phishing E-Mail hinweisen.  

  1. Der Absender stimmt nicht mit der angezeigten E-Mail überein.
  2. Der Empfänger wird nicht persönlich angeschrieben.
  3. Der Text ist kurz und hat fast keine Informationen.
  4. Das PDF ist als Buchungsbestätigung getarnt und enthält vermutlich Malware. 

Die Fehler scheinen bei unserem Beispiel offensichtlich, es ist aber nicht immer einfach, eine Phishing E-Mail zu erkennen. Mit den folgenden Tipps können Sie eine Phishing E-Mail erkennen.

Achten Sie auf den Absender: 

  • Es wird Ihnen zwar angezeigt, dass die E-Mail von «PayPal» oder «Facebook» kommt. Die wirkliche E-Mail-Adresse zeigt aber einen ganz anderen Absender.
  • Wenn Sie sich die Details des Absenders anschauen, werden Sie zum Beispiel statt einer @paypal E-Mail-Adresse, eine @propybonuses E-Mail-Adresse sehen.
  • Die E-Mail-Adresse des Absenders lässt sich jedoch auch fälschen und Sie sollten deshalb auch dann wachsam sein, wenn es den Anschein einer echten E-Mail-Adresse macht

Falsche E-Mail-Adresse:

  • Wenn Sie eine E-Mail von einer Firma bekommen, bei denen Sie ein Konto haben, scheint auf den ersten Blick alles in Ordnung zu sein. 
  • Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie die E-Mail auch an die E-Mail-Adresse bekommen haben, mit der Sie das Konto bei der Firma erstellt haben. Wenn Sie zum Beispiel eine E-Mail von PayPal an Ihre Gmail Adresse bekommen, Sie bei PayPal aber mit Ihrer Outlook E-Mail angemeldet sind, haben Sie eine Phishing E-Mail erhalten.

Sprache und Rechtschreibung:

  • Phishing E-Mails werden oft in Fremdsprachen erfasst (z.B. Englisch).
  • Wenn die E-Mails in Deutsch verfasst sind, haben diese oft viele Schreibfehler.

Links:

  • Enthält die E-Mail Links, sollten Sie auf die URL achten. Oft haben die URLs kleine Rechtschreibfehler, die auf den ersten Blick nicht auffallen. Ein Beispiel dafür wäre Zalaando.com statt Zalando.com
  • Wenn Sie Ihre Anmeldedaten angeben müssen, nachdem Sie auf einen Link in einer E-Mail geklickt haben, ist dies ein weiteres Zeichen, dass es sich um eine Phishing E-Mail handelt. Normalerweise müssen Sie sich nicht anmelden, nachdem Sie auf einen Link in einer E-Mail klicken.  
  • Sie sollten auch auf weitere Anhänge achten, denn PDF Dateien können auch Malware enthalten.

Ansprache:

  • Normalerweise werden Sie in E-Mails, die Sie von Firmen erhalten, persönlich angesprochen. Ist die E-Mail also nicht personalisiert, dann sollten Sie auf der Hut sein. Eine Firma, bei denen Sie ein Kundenkonto haben, sollte Sie nie mit «Sehr geehrter Nutzer» oder ähnlich anschreiben.

Dringender Handlungsbedarf

  • Wenn Sie aufgefordert werden, in kurzer Zeit oder dringend zu handeln – insbesondere wenn Sie eine Frist gesetzt kriegen –, ist Vorsicht angezeigt. Erst recht dann, wenn Ihnen bei Nichtbefolgen mit Konsequenzen gedroht wird (z.B. dass Kreditkarte gesperrt werde).  

Wenn Sie nicht sicher sind, ob eine E-Mail eine Phishing Email ist, sollten Sie auf keinen Fall auf Links klicken oder Anhänge öffnen. Am besten ist es, wenn Sie sich an die Firma wenden, die in der E-Mail als Absender angeben wird. Ist die E-Mail keine Phishing E-Mail, wird Ihnen die Firma dies in Kürze bestätigen können. 
Bei Fragen zu unserem Phishing Blog, können Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung setzten. 

Zurück zum Blog

Alle Angebote von iWay

Entdecken Sie die iWay Welt und unsere Angebote zu Internet, TV, Telefonie, Hosting, Cloud, Domain und Data Center.

Haben Sie Fragen?

Telefon

Rufen Sie unser Sales Team jetzt an: 043 500 11 12

Email

Schreiben Sie uns eine Nachricht: sales@iway.ch

Chat

Chatten Sie mit uns direkt

Rückruf

Vereinbaren Sie einen Rückruf